Microsoft Remote Desktop for Mac New and Redesigned

Microsoft hat den Remotedesktop Client fuer OSX in neuer Version und ueberarbeitet veroeffentlicht. Der alte Remotedesktopclient hatte bisher immer das Problem, dass er keine Gateways unterstuetzt unter OSX. In vielen Unternehmen ist dies fuer den externen Zugriff jedoch absolut notwendig.

In der ueberarbeiteten Version, die im Mac AppStore verfuegbar ist, koennen TerminalServer Gateways oder Gateways generell nun schnell eingerichtet werden. Auch der Zugriff ueber VPN Netzwerke funktioniert weiterhin problemlos. Mehrere Verbindungen koennen ueber das sogenannte Connection Center verwaltet werden. Weiter koennen Aufloesungen und FullScreen festgelegt werden.

Aber das absolute Killerfeature ist in meinen Augen der Zugriff auf lokale Dateien. Microsoft Remote Desktop bietet die Moeglichkeit auf lokale Dateien aus der Remote Konsole zuzugreifen. Das macht die Verwaltung und Arbeit auf entfernten Computern noch angenehmer.

Die App ist aktuell auf Platz 1 der AppStore Gratis Charts. Das spricht in meinen Augen fuer sich. Die Entwicklung von Microsoft macht damit viele andere Mac Apps wie CorD komplett ueberfluessig. Die Drittanbieter Apps haben uebrigens alle keine Funktionalitaet fuer Gateways.

https://itunes.apple.com/de/app/microsoft-remote-desktop/id715768417?mt=12

Comments

GitHub Repos

  • Status updating...